SPORTGYMNASIUM JENA | Wöllnitzer Straße 40 | 07749 Jena
+49 (0) 3641 – 3815 0

Informationen der Schulleitung

Eliteschule des Sports

Sehr geehrte Eltern,

die Maßnahmen gegen das Coronavirus verschärfen sich. Die Schulschließung ist wie bekannt angeordnet und wir müssen von Tag zu Tag mit neuen Entscheidungen rechnen. Wie in meiner letzten Mail angekündigt, möchte ich Sie über die Modalitäten zum Lernen zu Hause informieren. Für die drei Wochen bis zu den Osterferien haben wir uns für eine Art Lernplattform über unsere Schulhomepage entschieden, die im Prinzip selbsterklärend ist.

Sie gehen über den Button „Corona-Plan“ auf die Klassenstufe Ihres Kindes und es öffnet sich eine Übersicht mit Aufgaben und Lernstoff in den einzelnen Fächern und der konkreten Klassenzuordnung. Diese Aufgaben, die ab dem 18.03.2020 zur Verfügung stehen und wöchentlich ergänzt werden, sind zu lösen und der Lernstoff zu bearbeiten. Das Zurücksenden wird über die Fachlehrer individuell organisiert.

Informationen zu Prüfungen (BLF, Regelschule und Abitur) liegen noch nicht vor. Im Informationsschreiben des TMBJS vom 15.03.2020 heißt es: „Weitere Hinweise, insbesondere zum Lernen zu Hause und zur Durchführung von Prüfungen, werden zeitnah folgen.“ Wir werden Sie bei neuem Sachstand entsprechend informieren. Ergänzend zu unseren Informationen sind aktuelle Elternbriefe und auch Schreiben an die Schulleitungen des Thüringer Bildungsministeriums unter folgendem Link einsehbar: https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

Sollten Sie Fragen zu den Aufgaben haben, kommunizieren Sie bitte über die Dienstmailadressen der entsprechenden Lehrer, welche unter folgendem Link einsehbar sind, mit diesen: https://sportgymnasium-jena.info/mesmerize-pro/schule/lehrersprechzeiten/

Unsere Lehrer haben die Aufgabe, täglich ihren Dienstmailverkehr einzusehen und von 9:00 bis 12:00 Uhr am Rechner präsent zu sein. 

Ich bin der festen Überzeugung, dass unsere Schülerinnen und Schüler sich der Aufgabe, selbstständig zu lernen, stellenwerden und den Begriff „Coronaferien“ erst gar nicht in den Mund nehmen.

Wir werden weiterhin gemeinsam die Herausforderungen, die der Virus uns stellt, meistern müssen. Dazu wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern Gesundheit, weiterhin die Einsicht in Notwendigkeiten und einen nie fehlenden Glauben an das Gelingen, den Virus zu besiegen.

U. Rost

Schulleiter​​​​​​​

Weitere Informationen: